Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Spenden der Allianz-Gebetswoche - KlinikClowns bekommen 700 €

die Klinikclowns bei der Spendenübergabe

In ganz Deutschland findet jeden Januar die Gebetswoche der Evangelischen Allianz statt. An etwa 1000 verschiedenen Orten treffen sich dabei über 200 000 Christen zum gemeinsamen Gebet.
In Rosenheim wurde dieses Jahr wieder an ungewöhnlichen Stätten gebetet, z.B. im großen Sitzungssaal des Rathauses, im Ignaz-Günther-Gymnasium, bei der Bundespolizei und auch im RoMed Klinikum. Dabei sammelte man auch Spenden und stellt die Hälfte des Spendenerlöses jetzt den KlinikClowns zur Verfügung.

die Klinikclowns bei der Spendenübergabe
Hannes Stadlbauer, Pastor Thomas Scherer und Bernd Vierthaler (hintere Reihe von links) von der Evangelischen Allianz Rosenheim besuchten die beiden KlinikClowns „Dr. Muck“ und „Frau Dr. Lulu“ im RoMed Klinikum Rosenheim und überreichten ihnen die Spende in Höhe von 700 Euro. Die Clowns bedankten sich herzlich für die großzügige Unterstützung, denn für ihre regelmäßigen Besuchstage auf den Kinderstationen und in der Palliativstation des Klinikums sind sie auf Spenden angewiesen. Im RoMed Klinikum finden die beliebten Clownsvisiten bereits seit 18 Jahren statt und bringen nicht nur Spaß und Freude, sondern erleichtern den kleinen und großen Patienten ihren Krankenhausaufenthalt oft wesentlich.

Ausführliche Infos über die KlinikClowns, sämtliche Einsatzorte und Unterstützungsmöglichkeiten findet man unter www.klinikclowns.de, Infos über die Evangelische Allianz unter www.ead.de.

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: