Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Archiv | Dieser Artikel ist abgelaufen und wurde archiviert

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Kirchen- und Orgelrenovierung

Ziffernblatt der Turmuhr

2011 wurde die Erlöserkirche 125 Jahre alt – und das haben wir gebührend gefeiert mit einer ganzen Jubiläumswoche! Vorher wurde die „alte Dame“ mit folgenden Renovierungsmaßnahmen wieder hübsch gemacht:

Die Kirchenrenovierung:

- die Orgelreinigung.
Die Orgel hatte leichten Schimmelbefall. Die Belüftung der Kirche wurde mit kleinen Umbauten am Prospekt und einer Entlüftungsanlage über der Orgel verbessert. Ein Abschnitt des Instruments wurde probehalber gereinigt und nun wird über mehrere Monate die Luftfeuchtigkeit auf der Empore bei verschiedenen Witterungslagen aufgezeichnet, um zu wissen, ob man mit diesen Maßnahmen das Problem in den Griff bekommen hat.
-die Turmreinigung.
Der Turm wurde von Taubendreck gereinigt und die Fenster vergittert, damit sich keine neuen Tauben einnisten können.
- die Kirchturmuhr.
Die gartenseitige und straßenseitigen Kirchturmuhren wurden überholt und stahlen in neuen Farben.
- Kirchenraum ausmalen.
Nach einem Vierteljahrhundert wurde der Innenraum neu gestrichen. Angela Mayer-Spannagel, bewährte und bekannte Kirchenmalerin, hat ein neues Farbkonzept erarbeitet, das den ursprünglichen Reiz unserer neugotischen Backsteinkirche auch in den Innenraum bringt. Der Denkmalschutz unterstützt diese neue Farbgebung.
- die Innenbeleuchtung.
Bei den Verputzarbeiten wurde eine bessere Beleuchtung vorbereitet. Lampen sind aber sehr teuer und Licht verändert viel. In der dunklen Jahreszeit werden nun verschiedene Beleuchtungskörper getestet.

Dieses Maßnahmenbündel hat über 70.000 Euro gekostet. Wir bitten Sie daher dringend um Ihre Spende zugunsten der Kirchenrenovierung der Erlöserkirche (Kto.: 20982 bei Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, BLZ 711 500 00 oder auch bar im Pfarramt). Selbstverständlich können Sie Ihre Spende von der Steuer absetzen. Natürlich bemühen wir uns auch um Zuschüsse.
Auch mit der Aktion „Wünsch Dir was“ oder dem Engelbasar können Sie die Renovierung unterstützen.

Herzlichen Dank im Namen des Kirchenvorstandes und Beirats, Pfarrer Dr. Bernd Rother

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: