Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Sonntag, 11.3. 17-18:30 Uhr

Erlöserkirche
Königstraße 23
83022 Rosenheim
Parkplätze vorhanden

Reinhard Keiser: Markuspassion

Dagmar Gareis, Sopran
Stefan Steinemann, Altus
Stefan Sbonnik, Tenor (Evangelist)
Magnus Dietrich, Tenor (Arien)
Martin Burgmair, Bass (Christus)
Chor an der Erlöserkirche
Barockensemble „Gradus ad parnassum“ (München/Köln)
Dekanatskantor Johannes Eppelein, Leitung

Die „Markuspassion“ von Reinhard Keiser (1674-1739) zählt zu den ganz wenigen Kompositionen, die kein geringerer als Johann Sebastian Bach selbst abgeschrieben, erweitert und selbst aufgeführt hat. Zur Aufführung gelangt die von Bach überarbeitete und 1726 in Leipzig aufgeführte Fassung des etwa 75minütigen Werkes.

Als Solisten sind Dagmar Gareis (Sopran), Stefan Steinemann (Altus), Stefan Sbonnik (Tenor – Evangelist), Magnus Dietrich (Tenor – Arien) und Martin Burgmair (Bass – Christus) zu hören. Als instrumentaler Partner des auf 60 SängerInnen angewachsenen Chores der Erlöserkirche wirkt das Barockensemble „Gradus ad parnassum“ mit. Die sieben Mitglieder des Ensembles kommen aus Köln und München und haben sich auf die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts und die damit zusammenhängende Aufführungspraxis spezialisiert. Daher wird die Passion auch in historischer Stimmung und auf alten Instrumenten erklingen und somit dem Klangbild des 18. Jahrhunderts besonders nahekommen. Die Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Dekanatskantor Johannes Eppelein.

Karten für das Konzert sind an der Abendkasse zu 15,- und 10,- Euro (Ermäßigung für Kinder, Schüler, Studenten, Behinderte) erhältlich.

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: