Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Teilnahmebedingungen für Freizeiten

  • Die Anmeldung ist verbindlich. Es können nur schriftliche Anmeldungen auf unserem Anmeldeformular berücksichtigt werden.
  • Wir versenden grundsätzlich keine Anmeldebestätigungen. Die Teilnehmer erhalten kurz vor der Maßnahme einen Info-Brief mit allen wichtigen Informationen. Sollten die betreffenden Veranstaltungen bzw. Freizeiten bereits ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.
  • Bei voller Belegung der Teilnehmerplätze, werden die angemeldeten Personen auf die Warteliste gesetzt, sollte ein Platz frei werden, werden Sie benachrichtigt.
  • Bis zu 14 Tage vor der Freizeit ist ein Rücktritt vom Vertrag unsererseits möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Bei einer Absage durch den Veranstalter werden den Teilnehmern die geleisteten Teilnehmerbeiträge erstattet. Es entstehen keine Schadensersatzansprüche für die Teilnehmenden.
  • Nach Erhalt des Info-Briefes überweisen Sie bitte sofort den gesamten Teilnehmerbeitrag auf folgendes Konto:
    • Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal – Rosenheim eG
    • IBAN: DE33 7116 0000 0405 7820 82
    • BIC: GENODEF1VRR
  • Bei Maßnahmen mit einem Teilnehmerbeitrag über 250 EUR wird die Anmeldung nur in Verbindung mit der Überweisung bzw. Einzahlung einer Anzahlung von 25% des Reisepreises gültig.
  • Bei Rücktritt von einer Maßnahme, gleichgültig aus welchen Gründen, bis vier Wochen vor ihrem Beginn, wird eine Bearbeitungsgebühr von 25% (mindestens 12,50 EUR ) vom Teilnehmerbeitrag berechnet. Bei späterem Rücktritt wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Die Abmeldung muss auf jeden Fall schriftlich erfolgen. Wenn eine geeignete Ersatzperson gefunden werden kann, wird nur die Bearbeitungsgebühr berechnet. Wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen.
  • Bei Maßnahmeabbruch und vorzeitiger Beendigung wegen höherer Gewalt (z.B. Unwetter mit irreparablen Schäden bei Zeltlagern), wird der volle Teilnehmerbeitrag einbehalten. Es bestehen keine weiteren Ansprüche.
  • Durch den Veranstalter besteht kein Versicherungsschutz! Daher empfehlen wir eine Reisekrankenversicherung, eine Reisekostenrücktrittsversicherung, eine Privathaftpflicht und eine Reisegepäckversicherung abzuschließen.
  • Bei Krankheit oder Gebrechen des Teilnehmers sind wir bei Anmeldung in Kenntnis zu setzen bzw. ist dieses auf unserem Rückmeldebogen anzugeben. Bei späterem Bekanntwerden einer Krankheit oder eines Gebrechens können wir die Teilnahme ablehnen. Nr. 4 und 5 gelten dann entsprechend. Bei Nichtbeachtung erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr.
  • Die Aufsichtspflicht nehmen die Betreuer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen wahr. Sie sind bevollmächtigte Vertreter des Veranstalters und berechtigt, einzelne Teilnehmer von der weiteren Teilnahme auszuschließen, wenn durch sie ihr Gelingen gefährdet ist.
  • Die Teilnehmenden verpflichten sich, den Anweisungen der Freizeitleitung und des Mitarbeiterteams Folge zu leisten. Bei groben Verstößen kann ein Teilnehmer nach Absprache mit den Erziehungsberechtigten vor der Freizeit verwiesen werden.
    Die Kosten für die vorzeitige Rückführung eines Teilnehmers werden dem jeweiligen Erziehungsberechtigten in Rechnung gestellt.
  • Die Ausweispflicht ist von jedem Teilnehmer, zumindest bei Auslandsfahrten, zu beachten. Für die Einhaltung der Pass-, Devisen und Zollbestimmungen ist er selbst verantwortlich.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Wertgegenstände falls diese im Laufe der Maßnahme abhanden kommen.
  • Mit Ihrer Unterschrift auf den Anmeldeabschnitten bestätigen Sie:
    1. dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und akzeptieren.
    2. dass der Teilnehmer schwimmen kann und Sie damit einverstanden sind, dass er dies auch ohne Aufsicht während der Maßnahme darf.
    3. dass Fotos oder andere Medien, die während einer Maßnahme entstehen und den Teilnehmenden zeigen, von der Evangelischen Gemeindejugend Rosenheim zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit (Facebook, Homepage, Zeitung usw.) oder der Werbung verwendet werden dürfen. Eine kommerzielle Nutzung schließt die Evangelische Gemeindejugend Rosenheim aus.
      dass der Teilnehmende das Jugendschutzgesetz einhält, das bei allen Veranstaltungen der Evangelischen Gemeindejugend Rosenheim gilt.
  • Bei Mitarbeitern der Evangelischen Gemeindejugend Rosenheim: dass Sie einverstanden sind, dass ihre Tochter/ihr Sohn als Gruppenleiter an Maßnahmen der Evangelischen Gemeindejugend mitwirkt.

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: