Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Freitag, 5. Mai 2017
9.30 Uhr

Kath. Bildungszentrum, Pettenkoferstr. 5, 83022 Rosenheim

ProViele: Bildungsforum Zuwanderung und Gesellschaft – Visionen für Stadt und Landkreis Rosenheim | Fachtag

Zwischen Willkommenskultur und Abschottung: Die Debatte um Zuwanderung spielt sich oftmals in den Extremen ab. Doch wie wollen wir als Mehrheitsgesellschaft unser Miteinander gestalten? Was ist unser gemeinsamer Konsens einer gelingenden Integration? Im Bildungsforum „Zuwanderung & Gesellschaft“ werden wir gemeinsam mit bürgerschaftlichen Initiativen, Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung sowie Bildungsinstitutionen diskutieren, wie ein interkulturelles Zusammenleben in Stadt und Landkreis Rosenheim funktionieren kann und soll. Wie können wir uns selbst einbringen und den gesellschaftlichen Diskurs positiv in unserem Umfeld mitprägen? Vorträge und Workshops laden dazu ein, über Aspekte von Zuwanderung und Gesellschaft ins Gespräch zu kommen. Ab 9 Uhr Ankommen 09:30 Uhr Begrüßung durch Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer 10:00 Uhr Moderierte Eingangsstatements 11:00 Uhr Hauptredner Dr. Mark Terkessidis „Rosenheim 2025“ – Wie gelingt ein Miteinander der Unterschiede? Die Proteste der letzten Zeit haben die Unzufriedenheit der Bürger offenbart: Politiker scheinen weit weg vom Alltag und mit Großprojekten wie Bahnhöfen oder Flughäfen überfordert. Im Gegensatz dazu sind die Menschen eigensinnig wie nie. Nach Jahren der neoliberalen Predigten sind sie in Eigenverantwortung geübt: Gemeinsam erschaffen sie die Wikipedia, renovieren Klassenzimmer oder gründen gleich selbst Schulen. So werden sie im positiven Sinne zu Kollaborateuren. Anknüpfend an seine Überlegungen aus Interkultur entwirft Mark Terkessidis eine Philosophie der Kollaboration, die beim wütenden und suchenden Individuum ansetzt. Eine Gesellschaft der Vielfalt, so Terkessidis, kann nur funktionieren, wenn viele Stimmen gehört werden und unterschiedliche Menschen zusammenarbeiten. 12:30 Uhr Mittagessen 13:30 Uhr Workshop-Runde 1 14:30 Uhr Kaffeepause 15:00 Uhr Workshop-Runde 2 16:00 Uhr Verabschiedung und Ende Neben dem Vortrags- und Workshop-Programm soll es die Möglichkeit geben, dass sich Initiativen und Projekte an Ständen mit Prospekten präsentieren. Kooperationsveranstaltung mit: Katholisches Bildungswerk Rosenheim Landratsamt Rosenheim Soziale Stadt Rosenheim Volkshochschule Rosenheim
Nachricht verfassen






| Stand

Gemeinde von A bis Z

: