Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Freitag, 21.8. 19 Uhr

Erlöserkirche Königstraße 23 83022 Rosenheim

Geistliche Abendmusik (V)

Hans Schwab (Posaune)
Johannes Eppelein (Orgel)
Dekanin Dagmar Häfner-Becker, geistlicher Impuls

Auch im Jahr 2020 wird es wieder fünf „Geistliche Abendmusiken“ geben. Wie 2019 finden sie i.d.R. am dritten Freitag im Monat um 19 Uhr statt und dauern maximal eine Stunde. Nutzen Sie die Möglichkeit, bei diesen Abendmusiken ihre Arbeitswoche hinter sich zu lassen und tun Sie sich und Ihrer Seele mit dem Konzertbesuch etwas Gutes.

Trompete und Orgel sind landauf, landab oft im Zusammenspiel zu hören. Im Gegensatz dazu hat die „Geistliche Abendmusik“ im August Seltenheitswert: Die tiefere Verwandte der Trompete, die Posaune klingt nämlich nicht weniger festlich und virtuos im Zusammenklang mit der Orgel, was Hans Schwab und Johannes Eppelein am Freitag, den 21. August um 19 Uhr in der Erlöserkirche demonstrieren wollen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Kirchenmusik erbeten. Den geistlichen Impuls der Abendmusik gestaltet Dekanin Dagmar Häfner-Becker.

Die Ausführenden haben ein stilistisch vielfältiges Programm zusammengestellt: Neben den klassischen „Concerti“ und „Sonaten“ von A. Vivaldi und G. F. Händel u.a. erklingt auch Romantisches wie das großartige „Morceau Symphonique“ (dt.: Symphonisches Stück) des Franzosen Alexandre Guilmant, einem Bravourstück für Posaune, das im Zentrum des Abends steht. Der stilistisch abwechslungsreiche Kreis schließt sich mit Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, z.B. mit der „Elegie“ von G. Thalben-Ball und der jazzigen „Petite Suite in Blue“ von J. M. Michel.

Aufgrund der derzeit begrenzten Zuhörerkapazität in der Erlöserkirche (ca. 60 Plätze) bitten wir um vorherige Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 20. August per Mail an johannes.eppelein@elkb.de. Bitte geben Sie dabei an, mit wie vielen Personen (aus einem Hausstand?) Sie kommen möchten. Danke!

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: