Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Ansprechpersonen – wir sind für Sie da

Erlöserkirche

Apostelkirche

Versöhnungskirche

Kirchengemeinde

Weihnachtsoratorium

ErlöserkircheKönigstraße 2383022 Rosenheim

Ansprechperson:
Johannes Meidert
Johann Sebastian Bach

Vor 288 Jahren erklangen sie das erste Mal, die 5 charakteristischen Paukenschläge und die gesungene Aufforderung „Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage“. Vom ersten Weihnachtstag bis zum Epiphaniastag der Jahre 1734 und 1735 wurden die 6 Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach uraufgeführt. Jede Kantate in jeweils einem Gottesdienst des weihnachtlichen Festkreises. Heutzutage gehört die Musik des Bach’schen Weihnachtsoratoriums für viele Menschen zur Advents- und Weihnachtszeit wie Plätzchen, Glühwein, Christbaum und Geschenke. Eine Musik, die, auch im Hochsommer, sofort ein wohliges Weihnachtsgefühl erzeugt und Erinnerungen weckt. Dabei lag das Werk nach seiner ersten Aufführung lange Zeit ungespielt im Archiv, bis es Mitte des 19. Jahrhunderts erstmals wieder ganz erklang und im Laufe der Zeit zu dem kirchlichen Weihnachtsklassiker wurde, der er heute ist.

Am Samstag, 10. Dezember um 17 Uhr können Sie in der Erlöserkirche die Kantaten 1-3 dieses berühmten Werkes mit dem Chor an der Erlöserkirche erleben. Die Solisten werden an diesem Abend Murni Suwetja (Sopran), Luise Heiß (Alt), Luca Gotti (Tenor) und Niklas Mallmann (Bass) sein. Den Orchesterpart übernimmt das Münchner Seraphin-Ensemble mit seinem Konzertmeister Winfried Grabe. Die Leitung hat Kantor Johannes Meidert.

Karten erhalten Sie beim Ticket-Zentrum Kroiss zu 27€ (ermäßigt 17€).