Evang.-Luth. Kirche Rosenheim

Erlöserkirche von innen
Apostelkirche von innen

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Freitag, 16. August 2019
19 Uhr

Erlöserkirche
Königstraße 23
83022 Rosenheim

Geistliche Abendmusik (V): Trompete und Orgel

Trompete trifft auf Orgel
Geistliche Abendmusik mit Olivia Kunert (Trompete) und Michael Burghart (Orgel) am Freitag, den 16. August um 19 Uhr in der Rosenheimer Erlöserkirche

Das fünfte und letzte Konzert der Reihe „Geistliche Abendmusik“ am Freitag, den 16. August um 19 Uhr in der Erlöserkirche (Königstr. 23) gestaltet Olivia Kunert (Trompete) und Michael Burghart (Orgel) aus München unter dem Motto „Trompete trifft auf Orgel“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Kirchenmusik erbeten.

Die Königin der Instrumente (Orgel) trifft auf das Instrument der Könige (Trompete): Kaum eine andere Verbindung von Musikinstrumenten ist so beliebt wie die Kombination von Orgel und Trompete. Über Jahrzehnte waren musikalische Stars wie Maurice André und Marie-Claire Alain damit erfolgreich. Von beinahe allen barocken Trompeten-Konzerten gibt es mittlerweile klangvolle Bearbeitungen für Trompete und Orgel. Kaum ein festlicher Anlass in unseren Kirchen kommt ohne Blechbläser- und Orgelklänge aus.

Einen sommerlich-festlichen Auszug ihres Könnens zeigt am 16. August um 19 Uhr das Duo Olivia Kunert (Trompete) und Michael Burghart (Orgel). Dabei präsentieren sie Werke von Alessandro Stradella (1639-1682), Jean-Joseph Mouret (1682-1738) und Toon Hagen (*1959) u.a..

Olivia Kunert ist seit ihrer Kindheit begeisterte Klavierspielerin und entdeckte in einem Münchner Posaunenchor ihre Leidenschaft für die Trompete. Ihre Kenntnisse erweiterte sie bei renommierten Profi-Trompetern und am Münchner Richard-Strauß-Konservatorium. Heute begleitet sie als Solistin Fest-Gottesdienste und andere Feierlichkeiten. Ihr Repertoire umfasst Werke aus dem Barock, der Romantik und der Gegenwart.

Michael Burghart wurde 1977 in Neuburg/Donau geboren. Er studierte an der Ludwig Maximilians Universität in München die Fächer Musikwissenschaft, Musikpädagogik, klassische Archäologie und Germanistik. Daneben schloss er den C-Kurs für Kirchenmusik in München ab. Diesem folgten weitere Studien in Orgelliteratur, Orgelimprovisation und Chorleitung. Seit 2003 wirkt Michael Burghart als hauptamtlicher Kirchenmusiker im Pfarrverband Höhenkirchen. Zusätzlich leitet er mehrere Chöre, darunter ein Spezialensemble – „the ayres and graces“- das sich ausschließlich der authentischen Interpretation der Musik des 16. Jhdt. widmet.

Den geistlichen Impuls der Abendmusik gestaltet Pfarrer Dr. Bernd Rother.

| Stand

Gemeinde von A bis Z

: